Mittendrin und doch nicht dabei!?

Fishbowl-Diskussion zur Zukunftsstadt Bremen am 01. Oktober 2015



Bremen

Zwei Merkmale sind typisch für benachteiligte Stadtteile: Eine Vielzahl an Haushalten, die unterhalb der Armutsgrenze leben und ein besonders hoher Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund. Das andere Extrem: abgeschottete Reichenviertel am Stadtrand. Bremen kennt die Situation ungleicher Ortsteile: Die Villengegend Oberneuland und das Plattenbauviertel Tenever sind zwar Nachbarn, gemeinsame Themen und Belange untern den Bewohnern dieser Viertel sind aber auf den ersten Blick kaum zu erkennen.

Wie sehr spalten Ungleichheiten die Stadtgesellschaft? Wie wirkt sich die räumliche Konzentration bestimmter sozialer Gruppen auf die Teilnahme am Stadtleben aus? Und welche Möglichkeiten gibt es, die Stadtgemeinschaft über Viertel und Vorurteile hinweg zu stärken?

Fishbowl-Diskussion
01.10.2015, 19:00 Uhr

Haus der Wissenschaft
Sandstraße 4/5
28195 Bremen


Facebooktwittergoogle_plusmail
Diskussion vor Ort: 01.10.2015, 19:00 Uhr, Bremen
Buerg
Bürgerstimme
Das sagt Bremen!

Chancen, Risiken und offene Fragen aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger in Bremen werden hier nach der Veranstaltung veröffentlicht.



Exp
Expertin
Renate Siegel

Abteilung Soziale Stadtentwicklung  bei der Senatorin für Soziales, Jugend,  Frauen, Integration und Sport



Exp
Experte
Prof. Dr. Olaf Groh-Samberg

Bremen International Graduate School  of Social Sciences




Diskutieren Sie mit!

Auch vor und nach unserer Veranstaltung können Sie hier Ihre Fragen und Kommentare zum Thema stellen:

Ihre Meinung zum Thema?



Was ist eine Fishbowl-Diskussion?

In der Mitte eines Raumes diskutieren Experten in einer Runde. Das Publikum sitzt um diese herum und verfolgt zunächst das Gespräch. Anschließend sind alle eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Möchte jemand etwas zur Diskussion beitragen, so kann einer der beiden freien Plätze  im Innenbereich eingenommen werden.



DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von wissenschaft-kontrovers.de - siehe insoweit die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion. Es gelten diese Diskussionsregeln.