Mensch, Maschine!

Wie barrierefrei ist die digitale Gesellschaft?



Bielefeld

Menschen mit Behinderung und ältere Menschen fühlen sich von der digitalen Welt oft ausgegrenzt. Die neue Technik bietet nicht immer, was sie brauchen und ist vielen zu kompliziert. Es gibt aber auch positive Beispiele: Lesehilfen, Spezialtastaturen oder virtuelle Assistenzsysteme – einige behinderungs- und altersbedingte Nachteile können durch so genannte Unterstützungstechnologien ausgeglichen werden. In solchen Fällen erleichtern Maschinen Menschen mit Handicap das Leben ungemein.

Aber: Werden solche Helfer überhaupt akzeptiert? Was bedeuten virtuelle Assistenzsysteme für den Alltag? Warum finden technische Assistenzsysteme bisher noch so selten Anwendung bei Menschen mit Behinderung? Können Avatare von Menschen mit Behinderungen lernen? Und: Wie barrierefrei ist das Internet wirklich?

Fishbowl-Diskussion
15.08.2014, 18 Uhr

Veranstaltungszelt
Jahnplatz
33602 Bielefeld

Moderation: Thomas Milse

Was ist eine Fishbowl-Diskussion?
Bei einer Fishbowl-Diskussion sitzen in der Mitte eines Raumes Expertinnen und Experten in einer Runde. Das Publikum sitzt um diese herum und verfolgt zunächst das Gespräch. Anschließend sind alle eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Möchte jemand etwas zur Diskussion beitragen, so kann einer der beiden freien Plätze im Innenbereich eingenommen werden.


Facebooktwittergoogle_plusmail
Diskussion vor Ort: 15.08.2014, 18 Uhr, Bielefeld
k-IMG_0092
Das sagt Bielefeld
Können sich Maschinen wirklich auf individuelle Bedürfnisse einstellen?

Chancen, Risiken und offene Fragen aus Sicht der Bürger in Bielefeld: Die Ergebnisse der Fishbowl-Diskussion haben wir hier dokumentiert.



kopp
Experte
Prof. Dr. Stefan Kopp

Prof. Dr. Stefan Kopp ist Experte für Kognitive Interaktionstechnologie vom Exzellenzcluster CITEC der Universität Bielefeld. Seine Position zum Thema ist angefragt und wird voraussichtlich in Kürze hier veröffentlicht.



Henne-034-4
Expertin
Melissa Henne

Melissa Henne ist Diplom-Gerontologin und für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel in einer Stabsstelle für Unternehmensentwicklung tätig. Ihre Position zum Thema ist angefragt und wird voraussichtlich in Kürze hier veröffentlicht.




DIE DISKUSSION GEHT WEITER!

Auch nach unserer Fishbowl-Diskussion können Sie sich zum Thema austauschen: Wir freuen uns über Ihre Fragen und Kommentare!

Ihr Kommentar zum Thema?


FOTOGALERIE




  • Martin Gora

    #

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von wissenschaft-kontrovers.de - siehe insoweit die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion. Es gelten diese Diskussionsregeln.